Babyschwimmen

Krabbelgruppe im Wasser

Schon die Allerkleinsten kommen in unserem Verein auf ihre Kosten. Beim Babyschwimmen entdecken Babys ab dem 4. Lebensmonat das Element Wasser gemeinsam mit einem Elternteil.

Termine:

Ab Ende September, jeden Dienstag um 13 Uhr
im Hallenbad Tirschenreuth

Kontakt:

Sigrid Marx
E-Mail: babyschwimmen@tsc-tir.de
Telefon: 09632/923322

Was ist zu erwarten?

Ziel unseres Kurses ist es, dass Babys das Vertrauen zum Wasser beibehalten oder wiedererlangen und zusammen mit ihren Eltern und anderen Babys Spaß haben. Im Wasser kann sich das Baby eigenständig bewegen und Bewegungen ausführen, die am Land alleine nicht möglich wären. Durch die besondere Nähe und Vertrautheit wird auch die Eltern-Kind-Bindung gefördert.
Die Wassergewöhnung für Babys ist also als hervorragender Beitrag zur Entwicklung des Kindes geeignet. Die Muskeln und Atemwege werden gestärkt und der Kreislauf wird angeregt. Dies ist gerade in den ersten Lebensjahren von hohem Wert, wie Kinderärzte und Orthopäden bestätigen. Auch Pädagogen und Psychologen befürworten die frühe Gewöhnung an das nasse Element.
Wir begleiten die Kinder auf der Entdeckungsreise zu ihren eigenen Möglichkeiten durch gezielte Übungen und Spielformen. Wir wollen, dass das Baby keine Angst vor dem Wasser hat, wofür der sichere und ruhige Umgang im Wasser wichtige Vorraussetzung ist.
Ein speziell ausgebildeter Kursleiter hält die Kursstunden und gibt währenddessen wertvolle Tipps.

Wer kann und darf am Kurs teilnehmen?

Damit das Baby nicht zu sehr abgelenkt wird und eine feste Bezugsperson hat, sollte nur ein Elternteil teilnehmen. Ebenso sollte es im Interesse der Kinder vermieden werden, Geschwister, Großeltern und sonstige Begleitpersonen zum regulären Kurs mitzunehmen; dafür ist eine spezielle Stunde vorgesehen. Ansonsten soll eine möglichst ruhige Lernatmosphäre geboten sein.

Was benötigen wir für die Kursstunde?

  • Großes Badetuch (als Wickelunterlage)
  • Badetuch zum Einwickeln und Abtrocknen
  • Babybadehose
  • Badeschuhe, -anzug/-hose, Handtuch und Fön für Mama/Papa
  • Brotzeit für das Baby
  • evtl. Babykosmetik, die auch zuhause nach dem Baden verwendet wird

Wasserspielsachen und Schwimmhilfen werden im Bad zur Verfügung gestellt.

Gesundheitliche Voraussetzungen

Es ist keine ärztliche Untersuchung erforderlich, trotzdem sollte der Kinderarzt vor der ersten Stunde auf die Teilnahme hingewiesen werden. Das Baby soll natürlich gesund sein, d.h. bei akuten Erkrankungen, Impfungen, Pilzinfektionen, etc. kann nicht am Kurs teilgenommen werden.
Wichtig: Verordnungen des Arztes unbedingt an die Kursleiter weitergeben!