Berichterstatter: German Helgert


Tirschenreuth (rbg). Mit dem Ende der Freiwassersaison und dem Beginn des neuen Schuljahres wechselt auch der Tirschenreuther Schwimm- Club traditionell in sein Winterquartier ins Hallenbad am Stiftland- Gymnasium und die Turnhalle der Marienschule. Während die Wettkampfschwimmer den Trainingsbetrieb bereits wieder aufgenommen haben, folgen die beiden Sichtungskader am kommenden Montag und Aufbau- sowie Fördergruppe ab dem 20. September. Auch der Kursbetrieb läuft dann wieder an.

Seit rund einer Woche bereits bereiten sich die Aktiven der Wettkampfmannschaft unter German Helgert, Michael habedank udn Raimund Keis auf die neue Saison vor. Für das Winterhalbjahr ergeben sich gegenüber dem Vorjahr kaum Veränderungen hinsichtlich der Trainingszeiten. Die Mannschaft trifft sich am Montag von 18:00 bis 20:15 Uhr im Hallenbad, am Dienstag um 17:30-19:00 Uhr im Kraftraum, am Donnerstag von 19:40 bis 21:30 Uhr im Hallenbad, am Freitag von 19:50-21:45 Uhr in der Turnhalle der Marienschule und am Samstag von 9:15 - 11:30 Uhr wieder im Hallenbad.

Am kommenden Montag, 13.9. nehmen die beiden Sichtungskader den Trainingsbetrieb auf. Der A- Kader unter Simone Nurtsch und Matthias Schug trainiert am Montag von 18:45 bis 20:15 Uhr, am Donnerstag von 19:40 bis 21:00 Uhr und am Samstag von 9:15 bis 11:30 uhr jeweils im Hallenbad. Der B- Kader trifft sich unter leitung von Mario Rantzsch am Montag von 19:15 bis 20:15 Uhr und am Donnerstag von 19:40 bis 20:45 Uhr jeweils im Hallenbad.

Eine Woche später, am Montag den 20.9. starten die Aufbau- und Fördergruppen. Unter Leitung von Heiko Bachmeier, Thomas Franz, Marianne Kraus und Elisabeth Ruf trainieren die jüngsten Aktiven der Aufbaugruppe jewiels Montags von 17:00 bis 18:15 Uhr im Hallenbad, während die beiden Fördergruppen von Hubert Brech, Katrin Kruppa und Svenja Helgert am Montag von 18:15 bis 19:30 Uhr und ams Samstag von 10:00 bis 11:30 Uhr ihre Übungseinheiten ebenfalls im Hallenbad absolvieren. Bleibt die Fitnessgruppe. Ihr steht unter Christian Züllich am Donnerstag von 20:45 bis 21:30 Uhr eine Bahn im Hallenbad zur Verfügung und am Freitag ist sie in das Konditionstraining der Wettkampfmannschaft integriert.

Kinder und Jugendliche, die sich für eine aktive Betätigung im Tirschenreuther Schwimm- Club interessieren, können zu den angegebenen Trainingszeiten einfach mal im Hallenbad vorbeischaun oder sich unter 09631/3659 nähere Informationen einholen.

Neben dem regulären Ausbildungs- und Trainingsbetrieb startet auch das Kursangebot des TSC in eine neue Saison. Unter Leitung von Barbara Eschenbeck- Brech und Sandra Schug finden die begehrten Baby- Schwimmkurse in der Bäderabteilung des Tirschenreuther Krankenhauses ihre Fortsetzung. Anfragen hierzu erbittet der TSC an Barbara Eschenbeck- Brech unter 09631/6404.

Die TSC- Kinderschwimmkurse ab dem 6. Lebensjahr stehen auch in der neuen Saison unter Leitung der Schwimmmeister Markus Mickisch und Wolfgang Nurtsch. Anmeldungen hierzu sind während der Öffnungszeiten des Tirschenreuther Hallenbades bei Markus Mickisch möglich.

Und die TSC- Wassergymnastik Aquarobic nimmt unter Reinhard Legat und Christian Züllich ab Montag den 20. September ihren Kursbetrieb für Mitglieder und Nichtmitglieder wieder auf. Eine Voranmeldung hierfür ist nicht erforderlich, die teilnehmer treffen sich jeweils montags, der Einlass ins Hallenbad erfolgt ab 20:00 Uhr über den seiteneingang.