Berichterstatter: German Helgert

Tirschenreuth (rbg). Er war angetreten, um sich unter den besten 20 Brustschwimemrn seiner Altersklasse in Süddeutschland zu etablieren. Mit dem 16. Platz über die 200m erfüllte Brustschwimmer Stefan Bloßfeldt vom Tirschenreuther Schwimm- Club die eigenen Zielvorgaben bei den Süddeutschen Meisterschaften in Wetzlar vollauf, zumal er in einem erlesenen Teilnehmerfeld als drittbester bayerischer Vertreter anschlug.

In einem couragiert angegeangenen 200m- Rennen absolvierte der 14- jährige Gymnasiast die ersten 50m in sehr starken 38,13 Sekunden, womit er rund eine Sekunde schneller war, als bei den bisherigen Vergleichsrennen dieser Saison. Auch bei der 100m- Wende lag Stefan Bloßfeldt mit 1:21,86 Minuten hervorragend im Rennen - bei seiner bisherigen Bestleistung in Heidenheim ging er die erste Hälfte rund 1,5 Sekunden langsamer an. Auf der dritten Bahn allerdings verlangsamte sich sein Tempo und auch im Schlussspurt musste er dem hohen Anfangstempo ein wenig Tribut zollen. Mit seiner Endzeit von 2:52,86 Minuten zeigte sich indes Trainer German Helgert hoch zufrieden. Immerhin bedeutete diese für Stefan Bloßfeldt die zweitbeste Zeit in seiner bisherigen Laufbahn und die Planungen der TSC- Verantwortlichen sind ja auf die Bayerischen Jugendmeisterschaften als Saisonhöhepunkt Ende Juli ausgerichtet.

"Stefan liegt voll im Soll", kommentierte dann auch sein Coach und prophezeite für die Landesmeisterschaften eine Zeit von unter 2:50. Bis dahin ist für Stefan Bloßfeldt und seine Mitstreiter beim TSC allerdings noch ein weiter und durchaus steiniger Trainings- und Wettkampfweg. Neben den wöchentlich derzeit sechs Tainingseinheiten stehen am kommenden Wochenende das internationale Langstreckenmeeting in Rosenheim an, eine Woche später geht es nach Nürnberg, bevor Mitte Juli im heimischen Freibad an der Mähringer Straße die Oberpfalzmeisterschaften zur Austragung kommen und dann vom 30. Juli bis 1. August die bayerischen Titelkämpfe in Hof als Höhepunkt und Abschluss einer langen Saison terminiert sind.