Berichterstatter: German Helgert


Tirschenreuth (rbg). Mit weiteren drei Damen- und einer Herrenmannschaft beteiligt sich die Schwimmgemeinschaft Nordoberpfalz am kommenden Wochenende am Bezirksliga- Entscheid zur Deutschen Mannschaftsmeisterschaft (DMMS)im Weidener Realschulhallenbad. Der Tirschenreuther Schwimm- Club und der ASV Auerbach schicken dabei einen insgesamt 33-köpfigen Unterbau seiner beiden Landesligateams an den Start.

Der Bezirksliga Oberpfalz gehören heuer insgesamt fünf Herren- und neun Damenteams an. Nachdem die SG Nordoberpfalz mit ihrer jeweils ersten Garnitur sowohl bei den Damen als auch bei den Herren in der Landesliga schwimmt, nutzt man die Bezirksliga vor allem für die Nachwuchskräfte. Darüber hinaus hat man sich bei der Mannschaftsleitung der SG entschlossen, in der vierten Damenmannschaft im Hinblick auf den eine Woche später stattfindenden Aufstiegskampf zur Bayernliga noch die ein oder andere etablierte Schwimmerin zu Testzwecken einzusetzen.

Seitens des Tirschenreuther Schwimm- Clubs wurden nominiert:
Damen II: Patrizia Kraus, Franziska Rantzsch, Katja Bloßfeldt, Stefanie Mark. Damen III: Svenja Helgert, Tamara Bauer, Anna Lehner, Isabella Schuh, Marion Kraus, Luise Strobl. Damen IV: Sonja Gradl, Simone Nurtsch, Anne Habedank. Herren II: Ingo und Christian Haberkorn, Philipp Nicklas, Johannes Schrems, Andreas Wildenrother. Die Mannschaft trifft sich am Samstag um 13:00 Uhr zur Abfahrt am Hallenbad.