Berichterstatter: German Helgert


Tirschenreuth (rbg). Mit einem 13-köpfigen Aufgebot startet der Tirschenreuther Schwimm- Club am kommenden Sonntag bei den Bezirks- Jahrgangsmeisterschaften der Jahrgänge 1990-93 im Hallenbad von Schwandorf-Dachelhofen in das Wettkampfjahr 2004. Im Team der SG Nordoberpfalz stellen die Kreisstädter zusammen mit dem Partnerverein ASV Auerbach bei den ersten Titelkämpfen des neuen Jahres mit 158 Meldungen das größte Teilnehmerkontingent der insgesamt 13 Mannschaften. 162 Schwimmerinnen und Schwimmer werden bei insgesamt 681 die 72 Titelträger auf den einzelnen Strecken ausschwimmen.

Beim Tirschenreuther Schwimm- Club vollzieht sich seit dem vergangenen Herbst gerade in den Jahrgangsklassen 1990-93 ein hoffnungsvoller Aufbruch. Dem Trainerteam ist es zuletzt gelungen, talentierte Nachwuchskräfte um die Geschwister Stefan und Katja Bloßfeldt an die oberpfälzer Spitze heranzuführen. Inwiefern sich dies am kommenden Sonntag auch in Medaillenplatzierungen auszahlen wird, bleibt indes abzuwarten, nachdem man es bei den Kreisstädtern während der Weihnachtsferien etwas ruhiger hat angehen lassen.

Dennoch würde man sich über die ein oder andere Überraschung beim TSC sicher freuen. Nominiert sind: Stefan und Katja Bloßfeldt, Johannes Schrems, Franziska Rantzsch, Patrizia Kraus, Rudi und Luise Strobl, Christian Haberkorn, Andreas Wildenrother, Stefanie Mark, Isabella Schuh, Sebastian Schön und Dominik Weiß. Die Mannschaft trifft sich am Sonntag um 7:15 Uhr zur Abfahrt am Hallenbad.