Berichterstatter: German Helgert

Tirschenreuth (rbg). Teilweise überraschende Ergebnisse gab es bei den Vereinsmeisterschaften des Tirschenreuther Schwimm- Clubs am Samstag Vormittag im Hallenbad am Stiftland- Gymnasium. Bei den Herren schwamm sich neben Seriensieger Sebastian Seidel (100m Freistil, 100m Rücken, 200m Lagen) der erst 14- jährige Christian Haberkorn mit seinem Sieg über 100m Brust in das Blickfeld. Und bei den Damen mischte sich Anne Habedank mit ihrem Erfolg über die 100m Brust in die Titel- Teilung der jeweils zweimal erfolgreichen Julia Lindner (100m Rücken und Schmettern) und Iris Keis (100m Freistil und 200m Lagen) ein.

Trotz Grippewelle, von der auch die TSC- Aktiven nicht verschont blieben, beteiligten sich immerhin 49 Schwimmerinnen und Schwimmer im Rahmen des Vormittagstrainings mit über 10o Starts an den Titelkämpfen. Ein besonderes Schmankerl hatten sich die TSC- Verantwortlichen anlässlich des kleinen Jubiläums der zehnten Vereinsmeisterschaften insofern einfallen lassen, als erstmals so genannte Familienstaffeln ausgeschwommen wurden, wobei neben einem aktiven Schwimmer jeweils ein Elternteil ins Wasser ging. Sichtlich angespornt von den schwimmbegeisterten Eltern verwundert es dann nicht, dass die aktiven Schwimmer auch bei den eigentlichen Meisterschaften hoch motiviert sehr gute Zeiten erzielen konnten.

Die Ergebnisse im Einzelnen:
50m Rücken - Jug. E (Jg. 96 und jünger): 1. Florian Sammüller (1:07). 100m Rücken - Jug. D (Jg. 1994/95): 1. Maximilian Nurtsch (1:41); 2. Andreas Gradl. Jug. C (Jg. 1992/93): 1. Philipp Nicklas (1:30), 2. Dominik Weiß, 3. Sebastian Schön. Junioren (Jg. 1986/87): 1. Sebastian Seidel (1:07). Jug. D 1. Simone Zettl (1:37), 2. Sophia Schuh, 3. Anna-Katharina Kurzeck. Jug C: 1. Patricia Kraus (1:25), 2. Luise Strobl, 3. Sabrina Schmid. Aktive (Jg. 1985 u. älter): 1. Julia Lindner (1:16).

50m Brust - Jug. E: 1. Florian Sammüller (0:58), 2. Matthias Schön, 3. Florian Grillmeier. Jug. E: 1. Pia Rabenstein (0:58), 2. Kristin Helgert, 3. Nina Rössler. 100m Brust - Jug D: 1. Andreas Gradl (1:43), 2. Maximilian Nurtsch , 3. Hansi Lauterbach. Jug C: 1. Sebastian Schön (1:48), 2. Dominik Weiß, 3. Werner Grillmeier. Jug B (Jg. 1990/91): 1. Christian Haberkorn (1:25), 2. Rudolf Strobl, 3. Andreas Wildenrother. Jug D: 1. Simone Zettl (1:50), 2. Anna-Katharina Kurzeck, 3. Elena Franz. Jug C: 1. Katja Bloßfeldt (1:30), 2. Luise Strobl, 3. Sabrina Schmid. Jug B: 1. Stefanie Mark (1:32), 2. Franziska Rantzsch. Jug A (Jg. 1988/89): 1. Anne Habedank (1:26), 2. Anna Lindner, 3. Anja Möhwald.

100m Schmettern - Jug C: 1. Patricia Kraus (1:28). Jug B: 1. Stefanie Mark (1:31), 2. Franziska Rantzsch. Jug A: 1. Anja Möhwald (1:36). Jun: 1. Iris Keis (1:20). Aktive: 1. Julia Lindner (1:19).

50m Freistil - Jug D: 1. Florian Sammüller (0:53), 2. Matthias Schön. Jug E: 1. Pia Rabenstein (1:12). 100m Freistil - Jug D: 1. Maximilian Nurtsch (1:36), 2. Andreas Gradl, 3. Hans Lauterbach. Jug C: 1. Philipp Nicklas (1:23), 2. Dominik Weiß, 3. Sebastian Schön. Jug B: 1. Stefan Bloßfeldt (1:00), 2. Rudolf Strobl, 3. Andreas Wildenrother. Jun: 1. Sebastian Seidel (1:00). Jug D: 1. Simone Zettl (1:32), 2. Annna-Katharina Kurzeck, 3. Sophia Schuh. Jug C: 1. Patricia Kraus (1:14), 2. Katja Bloßfeldt, 3. Luise Strobl. Jug B: 1. Stefanie Mark (1:16), 2. Franziska Rantzsch. Jug A: 1. Anna Lindner (1:07), 2. Anne Habedank. Jun: 1. Iris Keis (1:05). Aktive: 1. Julia Lindner (1:10).

200m Lagen Herren: 1. Sebastian Seidel (2:31), 2. Stefan Bloßfeldt (2:32), 3. Johannes Zettl (2:50). 200m Lagen Damen: 1. Iris Keis (2:43), 2. Anna Lindner (2:44), 3. Anne Habedank (3:01).